• Flamenco Events
  • Flamenco Events
  • Flamenco Events
  • Flamenco Events
  • Flamenco Events


Sie können unsere Show für verschiedene Events buchen.

Stolz und Leidenschaft: Flamenco verstehen

Flamenco ist  vielleicht eine spektakuläre Unterhaltungskunst. Doch dies ist nur eine Seite der Medaille.  Mit ein wenig Wissen werden Sie einen noch tieferen Eindruck gewinnen und den Flamenco besser schätzen lernen.

 Gib nie auf: ein kurzer geschichtlicher Abriss

Der Flamenco stammt aus dem südlichen Spanien, genauer gesagt aus Andalusien.  Hier trafen Mauren, byzantinische Zigeuner und die dort ansässigen Spanier aufeinander. Dinge, die mittels der Sprache nicht ausgedrückt werden konnten, wurden so über den Tanz ausgedrückt.

Das Verstehen des Tanzes war Teil des verborgenen Wissens der unteren Bevölkerungsschichten. So konnte beispielsweise zwischen Freund und Feind unterschieden werden. Es ist nicht verwunderlich, dass der Flamenco lange Zeit als Geheimnis galt, das großen Teilen der Bevölkerung unzugänglich war und nur von Lehrern an ihre Schüler, von Generation zu Generation weitergegeben wurde.

Nicht von ungefähr lautet die Botschaft, die vom Flamenco ausgeht: Sei stolz und unabhängig, was immer dich umgibt. Bleibe immer du selbst und gib niemals auf!

Sehen

Wie auch beim spanischen Stierkampf sind Körperhaltung und Art der Schritte der Tänzer die wichtigsten Elemente der Bewegung. Die Bewegung der Flamencotänzer drückt Unabhängigkeit, Würde, Selbstachtung und Achtung vor dem Partner oder der Partnerin aus. Kenner des Tanzes beurteilen die Fähigkeiten der Tänzer auf diese Art und Weise.

 

 Erfahrung

Der sinnliche Stolz gelangt bis ins Herz. Fühle wie tausende namenlose Flamencotänzer die Verachtung für die Schattenzeiten des Lebens und erblicke das innere Licht, das aus dem Gefühl der Überwindung von Schwierigkeiten entsteht.

 

Leidenschaft und Liebe : Plot im Flamenco

Beim Flamenco geht es um die Beziehung zwischen Mann und Frau. Die Beziehung zwischen ihnen ist idealerweise schwierig und explosiv, aber Mann und Frau sind gleichwertig. Die Frau fordert das Recht geliebt zu werden.  Im mittelalterlichen Spanien war die Frau traditionell  untergeordnet. Diese Botschaft, obwohl verschlüsselt, war explosiv.

Sehen

Die Kleidung beim Flamenco ist außerordentlich wichtig. Der richtige Look drückt innere Leidenschaft aus. Auch die Entfernung der einzelnen Tänzer voneinander ist entscheidend. Im Moment, in dem sie die richtige Distanz voneinander haben entsteht eine Spannung, die sich auch auf das Publikum überträgt.

Kleidung, die Sprache der Augen und die Entfernung voneinander sind Teil der Seele oder des Duende des Flamencos. Duende bedeutet Feuer, Magie oder Gefühl, ein Begriff, der von García Lorca eingeführt wurde. Eine einzige Sache kann der Duende nicht. Dies ist sich selbst zu wiederholen, gleich einem Sturm über dem Meer.

Hören

Der Flamencogesang ist oft eindeutig dramatisch und tragisch. Ein spezieller dramatischer Sinn wird durch die Verwendung spezieller Techniken erreicht, Mikrointervalle sind Intervalle, die kleiner als ein Halbtonschritt sind. Portamento ist eine Technik, bei der zwei Noten durch einen „Schleifer“ miteinander verbunden werden und damit eine gewisse Ungewissheit geschaffen wird. Der Ausdruck Palo seco, „Floß ohne Segel“, bezieht sich auf Lieder, die ohne Gitarrenbegleitung gesungen werden.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es sich beim Flamenco nicht um Lieder im herkömmlichen Sinn mit einer rhythmischen Struktur, Versen und Chören handelt. Vielmehr ist der Flamenco eine dramatische Konversation, manchmal zwischen den Tänzern, manchmal öffentlich oder manchmal so als ob die Tänzer zu sich selbst sprechen.

Der Rhythmus des Flamenco entsteht aus dem Aufsatz der Schuhsohlen auf dem Boden (Zapateado), dem Fingerschnippen (pitos) oder dem Händeklatschen (palmas). Der pure Flamenco benutzt keine Kastagnetten, da diese ein ausdrucksstarkes und leidenschaftliches Spiel der Hände verhindern.

 

Erfahrung

Öffnen Sie eine gute Flasche Wein, lehnen Sie sich zurück und öffnen Sie Ihr Herz den spektakulären Farben, Bewegungen und Klängen.

Der Tradition die Ehre erweisen: Flamenco Night

Die Formen der Lieder und der Tänze des traditionellen spanischen Flamenco werden Palo  genannt. Diese unterscheiden sich in Bezug auf rhythmische Muster und metrische Schemen. Stimmung, Harmonie usw. Palos sind keine strikten Kategorien sondern populäre und manchmal intuitive Wege, um verschiedene Flamencoarten aufgrund ihrer Ähnlichkeiten zu kategorisieren.

Verschiedene Künstler sind der Meinung, dass nur das strikte Einhalten von Traditionen ein tieferes Verstehen des Flamenco ermöglicht. Andere vergleichen die Formen des Flamenco mit einem lebenden Organismus, der sich ständig weiterentwickelt.

In unserer Show zeigen wir die reinsten und authentischsten Klänge Andalusiens, Heimat von Manuel de Falla, Pablo Picasso und Federico García Lorca, die alle von dessen wunderbarer Schönheit verzaubert wurden.

 

Wahrnehmen

In einer typischen Flamenco Night werden verschiedene, vom Gesang begleitete Tänze aufgeführt.

Jeder Teil ist eine Sammlung von Gedichten (copla, tercio oder letras) mit Gitarrenintermezzi, sogenannten falsetas. Typischerweise spielt der Gitarrist auch eine kurze Einleitung, welche Tonhöhe und Rhythmus des Liedes festlegt.

Das Rhythmuskonzept ist  ein wesentlicher Bestandteil des Flamenco. Wenn Flamenco ohne Gitarre gespielt wird, wird der Rhythmus durch Händeklatschen oder Knöchelklopfen  angegeben. Der Gitarrist gibt den Rhythmus durch Klopfen auf den Gitarrenkörper vor. Durch die veränderten Akkorde wird das Drama fortgesponnen.

Erfahrung

Scheuen Sie sich nicht, Ihre eigenen Gefühle zu zeigen. Unterstützen Sie die Künstler auf Ihre persönliche Art und Weise. Je ehrlicher Ihre Emotionen sind, desto besser werden Sie die Kraft des Flamenco spüren. Denken Sie immer daran: Flamenco ist keine klassische Bühnenkunst, Flamenco ist Street Art.

Genießen Sie jetzt mit uns die Magie des Flamenco!